In der letzten Woche begleitete ich ein Musicalprojekt mit Kids im Dortmunder Norden. Kinder unterschiedlicher Nationalit√§ten √ľben gemeinsam  das christliche Musical Bartim√§us ein. In der biblischen Geschichte geht es um einen blinden Bettler, der am Stra√üenrand sitzt und pl√∂tzlich mitbekommt, dass Jesus an ihm vor√ľbergeht. Er beginnt zu schreien. Die Volksmenge achtet kaum auf ihn. Pl√∂tzlich bleibt Jesus stehen. Der Blinde soll zu ihm gebracht werden. Die Volksmenge ist √ľberrascht. Jesus fragt den Kranken: Was willst du? Bartim√§us antwortet: ‚ÄěIch will sehen!‚Äú Er kniet sich vor Jesus nieder! Der sagt nun zu ihm: ‚ÄěIch will, dass du siehst. Dein Glaube hat Dich geheilt!‚Äú Der Blinde richtet sich auf und kann sehen. Das Volk ist begeistert und beginnt Gott zu loben.

Es ist sch√∂n mitzuerleben, wie Kinder jeder Hautfarbe diese Botschaft der Liebe Gottes gemeinsam singen! Nur eine Geschichte f√ľr Kinder? Zum Abspannen sehe ich eine Dokumentation in der es darum geht, wie wir heute mit Statistiken betrogen werden. So wird berichtet, dass Grenzwerte in der Medizin reduziert werden, damit Millionen Menschen pl√∂tzlich als krank gelten und Medikamente brauchen. Versicherungen rechnen mit einem zu hohen Lebensalter, damit sie die Beitr√§ge f√ľr die Rentenversicherung erh√∂hen k√∂nnen. Vorteile von Handelsabkommen werden manipuliert dargestellt, um dem Volk vorzugaukeln, dass es f√ľr alle Vorteile bringt! Das Fazit der Experten ist, dass man gute B√ľcher lesen sollte, um sich richtig zu informieren! Wie viele Menschen sind leider blind und lassen sich von falschen Zahlen blenden!

Nehmen sie das richtige Buch in die Hand, um die Frage nach dem Sinn des Lebens und einem Leben nach dem Tod zu beantworten! Die Bibel gibt f√ľr viele Fragen die richtigen Antworten! Lassen Sie sich nicht bel√ľgen! Es gibt ein Leben nach dem Tod! Es gibt einen Weg zum Vater im Himmel und der hei√üt: Jesus Christus! Ich w√ľnsche Ihnen, dass Sie die Zeit im Urlaub nutzen, um die richtigen B√ľcher lesen! Seien sie nicht blind, sondern bitten Sie diesen Jesus, dass Sie sehend werden! Das gilt auch noch heute!

Einen gesegneten Sonntag w√ľnscht Ihnen
Frank Ulrich